Hepatitis&more

Informationen zur Diagnostik, Therapie und Prävention der Hepatitis auf dem neuesten Stand.

American Association for the Study of Liver DiseasesLiver Meeting in Boston 

Anfang November findet das "Liver Meeting" der amerikanischen Lebergesellschaft AASLD statt. Viele neue Daten sind angekündigt.
Antworten erhofft man sich insbesondere zu den offenen Fragen nach Therapiedauer, optimalen Kombinationen und zur Resistenzentwicklung. 

Kongress website:  http://www.aasld.org/livermeeting/Pages/default.aspxöffnet neues Fenster


Süddeutsches Infektiologie-Symposium 2014

SIS 2013 - Schloss HohenkammerSüddeutsches Infectiologie SymposiumDas vierte Süddeutsche Infektiologie-Symposium wird wieder im Schloss Hohenkammer bei München stattfinden und zwar am 24.-25. Oktober 2014. weiter

Hier können Sie sich anmelden... PDF-Download
Die Seite Anmeldung ausfüllen und faxen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


Neue Therapieoptionen

Seit kurzem stehen in Deutschland drei direkt antivirale Medikamente für die Behandlung der Hepatitis C zur Verfügung. Diese eröffnen neue Möglichkeiten und weitere stehen noch vor der Tür.


Prof. Christoph SarrazinInterview mit Prof. Christoph Sarrazin, Frankfurt
Genotyp 3 - Optionen heute

Der Genotyp 3 gilt als der am schwierigsten zu behandelnde Genotyp. Prof. Sarrazin erklärt, welche Optionen es heute gibt, wie lange man behandeln sollte oder ob man auf neue Optionen kann.

     Download Audio Datei


GBA-Beschluss zu Sofosbuvir (Sovaldi®)

Dr. Dietrich Hüppe, Herne

Interview Dr. Dietrich Hüppe, Herne
Auf die richtige Strategie kommt es an

Seit kurzem gibt es einen Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) zur Wirtschaftlichkeit der Behandlung der chronischen Hepatitis C mit Sofosbuvir. Und seither geht bei den Ärzten die Angst vor dem Regress um, denn in einigen Situationen konnte der GBA „keinen Zusatznutzen“ der Behandlung mit Sofosbuvir. weiter


Deutsche Empfehlungen zur Hepatitis C aktualisiert

14. September 2014: In den Empfehlungen ist jetzt der NSA5-Inhibitor Daclatasvir berücksichtigt.weiter


GBA-Beschluss zu Dolutegravir (Tivicay®)

Axel BaumgartenInterview mit Dr. Axel Baumgarten, Berlin
Bei Switch gut dokumentieren!

Die frühe Nutzenbewertung sieht bei therapienaiven Erwachsenen einen beträglichen Zusatznutzen. Bei vorbehandelten Patienten gibt es nur einen Zusatznutzen, wenn andere Optionen nicht möglich sind. weiter


Welt Hepatitis TagWelt-Hepatitis-Tag am 28. Juli 2014

Das Motto:

„HEPATITIS: THINK AGAIN“

Das ist Hepatitis…
Informier Dich. Schütz Dich. Lass Dich testen.

Weitere Informationen bei http://www.welthepatitistag.info/



Ausgabe 2 - Juni 2014Hepatitis&more: Ausgabe 2 - Juni 2014

Hepatitis C - Bald kein Problem mehr? »
Bedeutung von Polymorphismen »

M. Wilson »
Hepatopulmonales Syndrom und portopulmonale Hypertonie   weiter


EASL logo 49. EASL in London

Der Internationale Leberkongress wird spannend werden. Erwartet werden Ergebnisse großer klinischer Studien, neue Details aus bekannten Studien sowie ein Blick in die Zukunft. Wir berichten wie gewohnt live vom Kongress. Kongress website: http://www.ilc-congress.eu/öffnet neues Fenster

Daclatasvir/Asunaprevir bei GT1b weiter

HCV-Therapie bei schwer Kranken weiter

Sofosbuvir/Ribavirin bei dekompensierter Zirrhose weiter

3DAA-Kombination heilt Zirrhotiker weiter

COSMOS: Simeprevir/Sofosbuvir bei GT1 Nullresponder weiter

Sofosbuvir/Ledipasvir nach Sofosbuvir/Ribavirin-Versagen weiter

ION-1: Sofosbuvir/Ledipasvir bei GT1 ohne Vortherapie weiter

Neue EASL Guidelines weiter

3DAA-Regime nach Therapieversagenweiter

Sofosbuvir/Ledipasvir bei HIV/HCV-Koinfektionweiter

Tripletherapie mit Simeprevir nach Relapsweiter

Interviews

Prof. Christoph Sarrazin, Universität
          Frankfurt


Prof. Christoph Sarrazin, Universität Frankfurt

Durchbruch: Heilung für alle - ohne Interferon und Ribavirin!


mp3logoDownload Audio Datei



CROI 2013CROI 2014 Boston

3.-6. März 2014

 Relevante Beiträge vom renommierten amerikanischen Kongress.

Daclatastvir/Asunaprevir/BMS-325 bei GT1

Daclatasvir plus Simeprevir

PEARL III: Hohe SVR-Rate ohne Interferon und Ribavirin

PHOTON-1: Interferon-frei bei Koinfektion

Faldaprevir und Simeprevir bei Koinfektion

SYNERGY: HCV-Therapie immer kürzer



14th EACS 2013 Logo EACS - 14th European AIDS Conference
16.-19-. Oktober 2013 in Brüssel, Belgien

Am 16.10.2011 begann die europäische Aidskonferenz in Brüssel. berichtet über neue Substanzen und die aktualisierten europäischen Therapieleitlinien. weiter

Kongress website:  www.eacs-conference2013.com / neues Fenster

Faldaprevir bei Koinfektion: Guter Erfolg mit verkürzter Therapie

Simeprevir bei Koinfektion: Nicht bei allen gleich gut



 -- 10. HepNet Symposium in Hannover

Austausch zur Hepatologie auf dem neuesten Stand

Am 21. und 22. Juni 2013 findet das 10. HepNet Symposium der Deutschen Leberstiftung in Hannover statt. Die Veranstaltung widmet sich hochaktuellen Themen wie der Hepatitis C-Therapie, der translationalen Hepatologie und verschiedenen klinisch relevanten Therapiekonzepten. Neben den Vorträgen bietet das HepNet Symposium viele Möglichkeiten zu Diskussionen und wissenschaftlichem Austausch.

http://www.deutsche-leberstiftung.de



Nachrichten

Nachrichten-Archiv weiter