Weiterführende Information

Leitlinie DGVS zur Hepatitis B

Diagnostik

Eine Diagnostik auf Hepatitis B sollte breit angeboten werden. Eine Hepatitis B Suchdiagnostik sollte grundsätzlich durchgeführt werden bei

  • Patienten mit erhöhten Leberwerten oder klinischen Zeichen einer Hepatitis
  • Patienten mit einer Leberzirrhose
  • Patienten mit einem hepatozellulärem Carzinom
  • Personen mit Migrationshintergrund aus Ländern mit erhöhter HBs-Ag-Prävalenz Familienmitgliedern und Haushaltskontaktpersonen sowie Sexualpartnern HBs-Ag positiver Patienten
  • Patienten vor bzw. während einer immusuppressiven Therapie (Reaktivierung unter Chemotherapie möglich)
  • Medizinischem Personal
  • Patienten in psychiatrischen Einrichtungen
  • Homosexuellen Männern und Patienten mit häufig wechselnden Sexualpartnern
  • Bei Diagnosestellung anderer sexuell übertragender Erkrankungen (Lues, HIV, Hepatitis C).

Verlauf der Antikörper

Die Diagnose einer chronischen Hepatitis B kann durch einen HBs-Ag Suchtest gestellt werden. Ist dieser positiv, sollte eine komplette Hepatitis-Serologie abgenommen werden (Anti-Hbs-AK, HBe-Ag, HBe-AK, Anti-HBc-AK) und die Hepatitis-B-Virämie (HBV-DNA) bestimmt werden. Ausserdem sollte auf Hepatitis A, C und D sowie auf HIV getestet werden. Weitere Laboruntersuchungen sind die Transaminasen, die Lebersyntheseparameter (Albumin, Quick, Cholinesterase), das Blutbild und das AFP als Tumormarker. 

Verlauf einer Hepatitis B-Infektion

Hepatitis B-Screening: Stufendiagnostik

  • HBs-Antigen: Suchmarker für Hepatitis B-Infektion
  • HBc-Antikörper: Suchmarker für Hepatitis B-Infektion
  • HBs-Antikörper: nur bei positivem HBsAg und/oder HBc-Ak
  • HBc-IgM-Antikörper: nur nach pathologischem Suchtest
  • HBe-Antigen: nur nach pathologischem Suchtest
  • HBe-Antikörper: nur nach pathologischem Suchtest


Meldungen

  • Hepatitis C

    16. September 2018: Hersteller Gilead Sciences behält sein Patent für Sofosbuvir (Sovaldi®). weiter

  • Iberogast®

    12. September 2018: Kontraindiziert bei Lebererkrankungen und Schwangerschaft. weiter

  • Hepatitis C

    31. August 2018: Neue Leitlinie des Bund der niedergelassenen Gastroenterologen weiter

  • Hepatitis C und Sucht – Herausforderungen und Chancen

    29. August 2018: Interview mit Priv.-Doz. Dr. med. Gerlinde Teuber weiter

  • Hepatitis C

    10. August 2018: Förderung für neuen Schnelltest weiter

  • Hepatitis E

    10. August 2018: Silvesterol – neues DAA gegen HEV? weiter

  • Strategien für ein Leben ohne Hepatitis C

    31. Juli 2018: Gesundheitsinitiative PLUS als regionaler Ansatz weiter

  • Welt-Hepatitis-Tag 2018

    31. Juli 2018: Findet die fehlenden Millionen! 28. Juli 2018 weiter

  • Hepatitis A in Marokko

    16. Juli 2018: Im letzten halben Jahr wurden vermehrt HAV-Infektionen bei Reisenden beobachtet. weiter

  • Galenus-Preis 2018

    02. Juli 2018: Maviret® mit im Wettbewerb weiter

  • Preis der Deutschen Leberstiftung

    02. Juli 2018: Auch dieses Jahr zeichnete die Deutsche Leberstiftung wieder eine wegweisende hepatologische Publikation aus. weiter

  • Hepatitis C

    27. Juni 2018: Neuer Preis für Epclusa® 12 Wochen: 29.989,95 € weiter

  • Hepatitis C

    21. Juni 2018: Neuer Preis für Maviret®: 8 Wochen 29.990 €. weiter

  • HIV-Heimtest zugelassen

    20. Juni 2018: Mit dem HIV-Heimtest kann sich jetzt jeder selbst zu Hause testen.weiter weiter

  • Hepatitis E

    20. Juni 2018: Wegen steigender Infektionszahlen HEV-Test bei Blutspenden geplant. weiter

  • Nieren von Spendern mit Hepatitis C verpflanzt

    12. Juni 2018: DAA-Therapie verhinderte die Infektion der Empfänger. weiter

  • Hepatitis C

    01. Juni 2018: Weniger Müdigkeit und bessere Lebensqualität nach SVR. weiter

  • Vosevi®

    23. Mai 2018: Preisreduktion um 5%. weiter

  • Herpes zoster

    18. April 2018: Impfstoff Shingrix® gegen Gürtelrose zugelassen weiter

  • Preissenkung Zepatier®

    14. April 2018: MSD senkt den Preis um 21%. weiter

    • Ältere Meldungen weiter

      Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.