Reicht SVR4?

Virtuel, 23.06 2021

Der positiv prädiktive Wert der SVR4 im Hinblick auf SVR12 liegt bei 99.7%.

In den Studien ASTRAL 1-3, in denen  Sofosbuvir/Velpatasavir bei  3500 therapienaiven und vorbebehandelte Patienten mit/ohne kompensierte Zirrhose geprüft wurde, kam es bei 13 Patienten zum Relapse/Reinfektion. Nur bei 3/1025 Patienten  (0,3%) unter Sofosbuvir/Velpatasvir kam es zwischen SVR4 und SVR12 zum Relaps. Alle Patienten hatten GT3a. Zwischen SVR12 und SVR24 bestand eine 100%ige Übereinstimmung.


Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.