MAGELLAN-1

Amsterdam, 21.04 2017

Nach NS5A-Versagen besser 16 Wochen G/P.

In MAGELLAN-1 wurden 91 Patienten (ca. 75% GT1a, 20% GT1b und 4% GT4; 30% Zirrhose) nach DAA-Versagen entweder 12 oder 16 Wochen mit Glecaprevir/Pibrentasvir (G/P) behandelt. Rund die Hälfte hatte nur NS5A-RAS,, 30% hatten keine RAS zu Baseline.

Es zeigte sich dass 12 Wochen ausreichen bei Patienten ohne RAS und mit NS3-Resistenzmutationen (SVR12 100%). Patienten mit NS5-RAS allein können mit 16 Woche G/P geheilt werden (SVR12 96%). Lediglich bei Patienten mit NS3 – UND NS5A-RAS scheint die Wirkung von G/P nicht ausreichend zu sein. Von neun Patienten mit dieser Konstellation erreichten vier die SVR12.

clinical characteristics, continued


SVR12 by Key NS4 and NS5A Baseline Substitutions


HCV-Heilung macht Lebertransplantation überflüssig

Jeder vierte geheilte Patient konnte von der Warteliste genommen werden.

In einer italienischen retrospektiven Analyse wurden die Daten von 142 Patienten mit Hepatitis C und dekompensierter Zirrhose (ohne HCC) ausgewertet, die zwischen 2/2014 und 6/2015 für eine Lebertransplantation gelistet wurden.

Nach DAA-Therapie konnten 38/142 (24%) der Patienten von der Warteliste genommen werden. Der mittlere MELD – bzw. CP-Score war vor Therapie 14 bzw. 9 und verbesserte sich auf 9 bzw. 6. Die mittlere Beobachtungszeit seit DAA-Therapie betrug 28 Monate, seit Delisting 15 Monate. Nur ein Patient verschlechterte sich so, dass er wieder gelistet wurde.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.