Transplantation HCV-positiver Leber

Barcelona, 15.April 2016

Organe zur Transplantation sind Mangelware. Aus diesem Grund werden auch „suboptimale“ Organe transplantiert. Dazu zählt beispielsweise eine HCV-positive Leber. In den USA erhielten zwischen 1995 und 2013 1.930 Personen eine HCV-infizierte Leber. Tendenz steigend: 1995 stammten 2,9% der Lebern von einem HCV-positiven Spender, 2013 waren es 9,4%. Vergleich zu den 31.738 Menschen mit HCV-negativer Transplantat-Leber war das Ergebnis im Hinblick auf Abstoßung und Mortalität nicht schlechter.


Nachrichten

Nachrichten-Archiv weiter