Ledipasvir/Sofosbuvir nach Nierentransplantation

Barcelona, 15.April 2016

In der Phase-2-Studie wurden 114 Patienten mit GT 1 oder 4 ohne Zirrhose nach Nierentransplantation 12 oder 24 Wochen mit Ledipasvir/Sofosbuvir behandelt. 10 Patienten hatten GT4. Die meisten Patienten nahmen mehrere Immunsuppressiva ein. Es gab kein virologisches Versagen. Die SVR lag in beiden Gruppen bei 100%.. Die mittlere GFR bei Thrapiebeginn lag bei 50 (35-135) ml/Min. Die Nierenfunktion wurde nicht klinisch relevant beeinflusst.

Sofosbuvir ist bei einer GRF <30 ml/Min kontraindiziert.



Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.