INFORM 1: Interferon-freie HCV-Therapie

In INFORM-1 wird erstmals ein Interferon-freies Regime bestehend aus einem Polymerase- und einem Proteasehemmer in einer klinischen Studie untersucht. Vorgestellt wurde die Interims-Resistenzanalyse.

In INFORM-1 wird das Nukleosid R7128 mit hoher Resistenzbarriere mit dem Proteasehemmer R7227 mit niedriger Resistenzbarriere, aber hoher antiviraler Wirksamkeit, kombiniert. 86 therapienaive sowie vorbehandelte Patienten mit chronischer Hepatitis C Genotyp 1 nehmen teil.

48/49 der Patienten hatten einen kontinuierlichen Abfall der Viruslast. Unter der höchsten Dosierung (Polymerasehemmer R1728 1000 mg plus Proteasehemmer R7227 600 mg BID) fiel die HCV-RNA innerhalb der ersten 14 Tage um 4,8 bis 5,2 log. Bei 63% der Patienten lag die HCV-RNA unter der Nachweisgrenze von 40 IU/ml.

Die Verträglichkeit war gut, kein Patient brach wegen Nebenwirkungen ab und in keinem Fall musste die Dosierung reduziert werden. Resistenzen wurden nicht beobachtet.

 --

 --

Die Studie wird in Neuseeland durchgeführt, da die amerikanische FDA eine direkt antivirale Therapie nur über 14 Tage erlaubt, da auftretende Resistenzen bei Nicht-Ansprechen weitere Therapieoptionen verbauen könnten. 

Bei der Studie kooperieren die Unternehmen Roche, Pharmaset und InterMune.

Fazit

Die Interferon-freie Therapie hat die erste Hürde genommen. Die Kombination hat eine gute antivirale Wirksamkeit und wird auch gut vertragen. Vorteile im Vergleich zur Standardtherapie scheint neben der oralen Gabe auch die bessere Verträglichkeit zu sein.

Nachrichten

  • Epclusa® zugelassen

    11. Juli 2016: Die Fixkombination ist zugelassen zur Behandlung aller Genotypen.weiter

  • Stipendien der Deutschen Leberstiftung 2016

    03. Juli 2016: Dieses Jahr hat das Gutachterkomitee fünf Bewerber für ein Stipendium ausgewählt.weiter

  • Neu: 90-mg-Filmtablette Daklinza®

    03. Juli 2016: Die neue 90-mg-Filmtablette ist für Hepatitis-C-Patienten gedacht, bei denen eine Erhöhung der Daclatasvir-Dosis erforderlich ist.weiter

  • Zika-Transmission über Sex?

    06. Juni 2016: Zika könnte durch oralen oder vaginalen Sex übertragen werden, wie ein Fall aus Frankreich nahe legt.weiter

  • Hepatitis E kann lebensgefährlich sein

    02. Juni 2016: Mit Ribavirin steht ein vermeintlich gutes Medikament gegen Hepatitis E zur Verfügung – aber Ribavirin kann als „Turboschalter“ die Vermehrung des Virus beschleunigen.weiter

  • Wie überwinden Hepatitis-Viren die Immunabwehr?

    02. Juni 2016: Um diese Frage zu beantworten, bewilligte die deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) einen neuen transregionalen Sonderforschungsbereich (SFB) des Universitätsklinikums Heidelberg.weiter

  • Positive CHMP-Empfehlung für Zepatier® und Epclusa®

    30. Mai 2016: Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelagentur ( EMA) hat die Zulassung von zwei neuen HCV-Therapieregimen - Elbasvir/Grazoprevir (Zepatier®) und Sofosbuvir/Velpatasvir (Epclusa®)- empfohlen.weiter

  • 10 Jahre Deutsche Leberstiftung

    29. März 2016: Die Deutsche Leberstiftung zieht anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums eine positive Bilanz.weiter

  • Indikationserweiterung für Ombitasvir/r/Paritaprevir plus Dasabuvir

    07. März 2016: Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt die Indikationserweiterung für Ombitasvir/r/Paritaprevir plus Dasabuvir ohne Ribavirin zur Behandlung von Hepatitis-C-Patienten vom Genotyp 1b mit kompensierter Leberzirrhose.weiter

  • Hoffnung bei Leberkrebs?

    17. Februar 2016: Das Institut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) behandelt in der Optima-Studie Patienten mit operativ nicht mehr zu entfernendem Leberkrebs. Es können noch Patienten in die Studie aufgenommen werden.weiter

  • Hepatitis-C-Therapie wird billiger

    03. Februar 2016: Der Preis für das in den USA neu zugelassene Medikament Zepatier® (Grazoprevir/Elbasvir) liegt deutlich unter dem von Harvoni® (Sofosbuvir/Ledipasvir).weiter

  • Erweiterte EU-Zulassung für Daclatasvir

    29. Januar 2016: Daclatasvir kann in Kombination mit Sofosbuvir nun auch bei Hepatitis-Patienten mit einer HIV-Koinfektion und fortgeschrittenen Leberzirrhose sowie bei HCV-Reinfektion nach Lebertransplantation eingesetzt werden.weiter

  • FDA-Zulassung für Elbasvir/Grazoprevir (Zepatier®)

    29. Januar 2016: Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA)hat die orale Kombination Elbasvir/Grazoprevir mit und ohne Ribavirin für die Behandlung erwachsener Patienten mit einer chronischen Hepatitis-C-Infektion vom Genotyp 1 und 4 in einem beschleunigten Verfahren zugelassen.weiter

  • Lucie-Bolte-Preis an Raoul Poupon

    24. Januar 2016: Der französische Leberforscher Professor Raoul Poupon wurde auf auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Leberforschung (GASL) ausgezeichnet.weiter

  • Neuer Preis für AbbVie's 3D

    24. Januar 2016: Trotz der geringen Preissenkung, bleibt 3D derzeit das günstigste Regime.weiter

  • Rote Hand Brief für Viekirax® mit und ohne Exviera®

    07. Januar 2016: Die Anwendung von Viekirax® mit und ohne Exviera® wird nun für Hepatitis-C-Patienten mit mittelschweren Leberfunktionsstörungen (Child-Pugh-Grad-B) nicht empfohlen ...weiter

  • Hepatitis B: TAF vergleichbar wirksam wie TDF

    06. Januar 2016: Auch in der Behandlung der Hepatitis B ist Tenofoviralafenamid (TAF) genauso wirksam wie Tenofovirdisoproxilfumarat (TDF) - bei besserer Verträglichkeit hinsichtlich Nieren- und Knochenparameter.weiter

  • Hepatitis C – Risikofaktor für Parkinson?

    02. Januar 2016: Eine große taiwanische Studie zeigte eine statistisch signifikante Assoziation zwischen Hepatitis C und Parkinson.weiter

  • Neuer Preis für Daklinza®

    30. November 2015: Der Preis wurde um rund ein Drittel gesenkt.weiter

  • Ebola im Sperma

    19. Oktober 2015: Das Ebola-Virus persistiert bis zu 12 Monate im Sperma. Ob eine sexuelle Übertragung möglich ist, ist unklar.weiter

  • STIKO-Empfehlungen für Flüchtlinge

    19. Oktober 2015: Ziele der umfangreichen Empfehlungen sind:weiter

  • 3D-Regime unter Alltagsbedingungen

    20. September 2015: Zwischenergebnisse der unabhängigen AMBER-Studie ergaben eine SVR12 für 98 % (n = 39 / 40) der Patiente.weiter

  • Neuer Preis für Ledipasvir/Sofosbuvir

    20. September 2015: Das Unternehmen Gilead hat sich mit dem GKV Spitzenverband vorzeitig auf einen Preis für Ledipasvir/Sofosbuvir (Harvoni®) geeinigt.weiter

  • EMA: Label-update Daclatasvir für HCV-Genotyp 3

    13. September 2015: Daclatasvir (Daklinza®) kann nun auch in Europa in Kombination mit Sofosbuvir als 12-wöchige Therapie beim HCV-Genotyp 3 eingesetzt werden.weiter

  • WHO: Bis 2030 virale Hepatitis eliminieren

    13. September 2015: Die WHO ruft zu einem ehrgeizigen Ziel auf: Bis 2030 soll es keine virale Hepatitiden mehr geben.weiter

  • Stipendium der deutschen Leberstiftung

    01. September 2015: Die Deutsche Leberstiftung hat das Stipendium für den Forschungsaustausch neu ausgeschrieben – Bewerbungsschluss 28. Februar 2016.weiter

  • Simeprevir – Änderung der EMA-Zulassung

    01. September 2015: Simeprevir in Kombination mit Sofosbuvir kann jetzt auch unabhängig von der Interferonverträglichkeit oder einer Dringlichkeit verschrieben werden.weiter

  • Erste Klinik für Infektiologie

    18. August 2015: Die neu gegründete Klinik am Universitätsklinikum Essen mit über 30 ständigen Betten ist Teil des Westdeutschen Zentrums für Infektiologie (WZI).weiter

  • Grazoprevir/Elbasvir - Beschleunigtes Zulassungsverfahren

    13. August 2015: Die European Medicines Agency (EMA) wird den Zulassungsantrag für das Hepatitis C-Medikament Grazoprevir/Elbavir beschleunigt bearbeiten.weiter

  • Am 28.7.2012 ist Welt-Hepatitis-Tag

    25. Juli 2015: Der diesjährige Welt-Hepatitis-Tag steht unter dem Motto „Hepatitis verhindern – es liegt an Dir“.weiter

  • FDA-Zulassung: Daclatasvir für HCV-Genotyp 3

    24. Juli 2015: Daclatasvir (Daklinza®) kann in den USA in Kombination mit Sofosbuvir (Sovaldi®) ohne Interferon und Ribavirin nun auch beim HCV-Genotyp 3 eingesetzt werden.weiter

  • G-BA-Beschluss zu Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir plus Dasabuvir

    17. Juli 2015: Einen Hinweis für einen beträchtlichen Zusatznutzen von Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir (Viekirax®) plus Dasabuvir (Exviera®) stellte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) für therapienaive HCV-Patienten Genotyp1a/1b ohne Zirrhose fest.weiter

  • HCV bei HCV/HIV-Koinfizierten vor oder kurz nach Lebertransplantation behandeln

    30. Juni 2015: Eine unbehandelte Hepatitis-C-Infektion erhöht bei HIV-HCV-Koinfizierten das Mortalitätsrisiko und das Risiko einer Abstoßung der neuen Leber nach einer Transplantation.weiter

  • 3D-Regime

    28. Juni 2015: 100% SVR bei Genotyp-1b-Patienten mit kompensierter Leberzirrhose ohne Ribavirinweiter

Nachrichten-Archiv weiter